Home > Produktionen
 Wilhelm Busch 
 Bekannte und unbekannte Texte von Wilhelm Busch 

Eigene Bearbeitung mit Chor der Peter-Rosegger-Schule

„Eins, zwei, drei im Sauseschritt;
läuft die Zeit, wir laufen mit.“

Das Igstadter Scheunentheater mit seiner bewährten Mischung aus jugendlichen und erwachsenen MitspielerInnen – unterstützt von dem Chor der Peter-Rosegger-Schule – stellt sich einer neuen Herausforderung und spielt vom 06.-09. November bekannte und unbekannte Wilhelm-Busch-Texte.

Nicht nur Max und Moritz, Hans Huckebein und die Fromme Helene finden in Ausführlichkeit oder als Minidramen ihren Platz, auch weniger populäre Texte und Bilder werden bei der Inszenierung gewürdigt.

Schwarzer Humor und die Doppelbödigkeit von Situationen, wie sie jeden Comic kennzeichnen, tauchen erstmals in Buschs Werken auf. Zwar hebt Busch die bürgerliche Ordnung oft aus ihren Angeln – so auch die Einschätzung von Robert Gernhardt, der Busch als einen Humoristen verehrte, der "niedermacht, was den Zeitgenossen heilig war, die Ehe, die Kirche, den Sinn des Lebens, die Erziehung, den gepflegten Suff und die holde Kunst“ – doch bis weit in die 60er Jahre hinein gehörten Buschs Bildergeschichten in jedes bürgerliche Bücherregal. Die heimliche Lust an der Zerstörung von Konventionen und an seltsamen Katastrophen mag damals wie heute verführen. Auch alle Beteiligten des Scheunentheaters erliegen der Reimkunst von Wilhelm Busch, verspüren eine unbändige Spielfreude, die Antihelden Buschs zu verkörpern und ungestraft ihr kriminelles Potenzial auf der Bühne unter Beweis zu stellen.

Wir freuen uns auf Sie als Publikum, denn wie bemerkte schon Busch mit seiner scharfen zeichnenden wie schreibenden Beobachtungsgabe:

„Wer zusieht, sieht mehr als wer mitspielt." (Wilhelm Busch)

  • Premiere: 06.11.2008
  • Vorstellungen:
    06.11 - 09.11.2008
  • Einlass: 19:00 Uhr
  • Beginn: 19:30 Uhr
  • Eintritt: 8,- €
  • Vorverkauf ab: 20.10.2008
  • Pfarrscheune
    Altmünsterstr. 8
    65207 WI-Igstadt

Musikalische Begleitung

Chor der Peter-Rosegger-Schule
unter der Leitung von Gabriele Rink

Vor und hinter der Bühne


RegieGerrit Voges
Co-RegieSabine Spalding
BuchGerrit Voges
Organisation + FinanzenIngrid Dahl
BühneWolfgang Schreiber
Licht und TonJan Vanscheidt
Nico Becher
Tim Sandstede-Fabig
MaskeSigi Hessmann

Auf der Bühne


Alice Czolnik
Amanda Fell
Andreas Rauschnabel
Bernd Hein
Carolin Schormann
Christine Grobecker
Christoph Ewen
Eva Scheffler
Florian Kleinert
Gitta Rauschnabel
Kurt Rauschnabel
Mathias Janson
Mirjam Meier
Nora Wissmann
Petra Vanscheidt
Roswitha Wey-Kleinert
Sabine Schäfer
Steffen Dahl
Tilmann Wenning
Wolfgang Spalding